„Corpus Delicti“ – nach der Person wird noch gesucht!

 

High Noon am Abwinklberg, der Schlierseer Seite des Huberspitz. Es braute sich etwas zusammen neben dem Dorf Abwinkl und nahe dem Weiler Müller in Mühle, beides Ortseile des Marktes Schliersee. Ein von der Polizei bereits gesuchtes Unfallfahrzeug wurde unweit der Triftstraße in einer Wiese „versenkt“. Unsere Jugendreporterin Josephine Dürr alarmierte die Polizei und hielt die Aktion auch im Bild fest.

Eigentlich ist „Blaulicht“-Journalismus nicht unser Metier, aber zum Jahresanfang können wir eine Ausnahme machen und selbst in diesem Genre unseren Vorsprung vor der Miesbacher Konkurrenz unter Beweis stellen.

Der Polizeibericht wird nach Aussagen der Dienststelle Miesbach erst morgen herausgegeben. Dann wissen wir auch mehr. Fußabdrücke wurden unserer Recherche nach nicht von der Polizei aufgenommen – eigentlich sehr einfach bei diesen Schneeverhältnissen. Scheinbar ist das „Verbrechen“ doch nicht so bedeutend.

Den „Körper des Verbrechens“ beschlagnahmte die Polizei jedoch mit Hilfe eines Abschleppwagens, bei angebrochener Dunkelheit.