Bauausschuss vom 25. Juli 2017 – kecke Diskussion

Gleich bei zwei Tagesordnungspunkten erteilten sich anwesende Bauwerber selbst das Wort – eigentlich gesetzlich nicht vorgesehen, da nur die Ausschussmitglieder das Wort haben. Der Bürgermeister griff nicht bzw. sehr behäbig ein und gab in seiner Rolle als Versammlungsleiter kein seriöses Bild ab. Zumindest für die Zuhörer war der Abend aber ein wenig bunter als sonst. Aber die Tagesordnungspunkte hatten es mit einigen Schwarzbauten durchaus in sich.

„Bauausschuss vom 25. Juli 2017 – kecke Diskussion“ weiterlesen