Lügen Sie, Herr Bürgermeister?

 

Die Diskussion um den Abriss der Schule wird immer skurriler. Wir haben in einer Reihe von Artikeln diverse Sachverhalte aufgearbeitet und ausführlich vorgestellt. Durch die Veröffentlichung und das Zitat des Bürgermeisters in der Miesbacher Presse bekommt diese Tatsachenverdrehung einen fahlen Beigeschmack. Lügen Sie, Herr Bürgermeister und Herr Geschäftsführender Beamter?

„Das war kein rechtsgültiger Beschluss“ wird der CSU Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer heute vom MM zitiert. Die Schlierseer Zeitung wollte eigentlich nicht noch einmal nachhaken und weiter kein Aufheben um diese Verwirrung im Rathaus machen, da in dem Punkt Schule Schliersee Hopfen und Malz bei der Verwaltung und im Gemeinderat verloren scheint. Unsere ausführliche Berichterstattung wird im Anhang verlinkt.

Sowohl der Bürgermeister als auch der geschäftsführende Beamte Jörn Alkofer haben in der öffentlichen Gemeinderatssitzung behauptet und klargestellt, dass es keinen Beschluss zum Abriss der Schule gäbe. Der Antragsteller solle doch endlich kapieren, dass nichts beschlossen worden sei.

Ist „Der Marktgemeinderat Schliersee beschließt“ nun ein Beschluss oder wer kann hier die deutsche Sprache nicht richtig verstehen und interpretieren -> Herr Schnitzenbaumer und Herr Alkofer?

Marktgemeinderatssitzung vom 27. Juni 2017

Abriss des Schulhauses in Schliersee!?!

Neuer Versuch zum Erhalt des Schulhauses

Kroha ImmoInvest GmbH & Co KG und die alte Schule

Beschluss über den Abbruch der ehemaligen Schule

Zahlen über Zahlen – was stimmt denn nun?

Heimatmuseumsanbau – eine Ente oder zwei?

Heimatmuseum – Anbau, Ausschreibung und Zeitplan

Über 3 Mio. Euro für den Anbau ans Heimatmuseum

 

 

MerkenMerken