TSV Schliersee überzeugt bei weltgrößtem E-Jugend-Fußballtunier

MC

Die E-Jugend des TSV Schliersee hat es wie im letzten Jahr zum Kreisfinale des Merkur Cup geschafft. Dieses Turnier ist der Saisonhöhepunkt der U11-Kinder, der Jahrgänge 2006 und 2007. Es ist schlußendlich das größte E-Jugend-Fußballturnier der Welt. Und es hat einige heutige Stars – wie etwa den MC-Schirmherrn Philipp Lahm – hervorgebracht. Das Bezirksfinale wäre nun bei der gegenwärtigen Form der Schlierseer Jungs in Reichweite.

Nach zwei erfolgreichen Vorrundenturnieren haben sich die Schlierseer für das große Kreisfinale der letzten 8 in Holzkirchen qualifiziert. Es gibt dort zwei Gruppen und die beiden Finalteams werden zum Bezirksfinale weitergeleitet. Von den dann verbleibenden vier Bezirksfinalen geht es für die besten Teams weiter zum großen MC-Finale der Jungen am 15. Juli in Warngau.

unnamed-1

In der Gruppe A stehen sich jedoch am nächsten Samstag zuerst gegenüber: SpFrd. Föching, SV Miesbach, SV Warngau und FC Rottach-Egern.

In der Gruppe B steht neben den SpFrd. Gmund und dem TSV Weyarn auch noch die Revanche mit dem TuS Holzkirchen für den TSV Schliersee an.

unnamed

Ab 11 Uhr gehen die Spiele am 20. Mai beim TuS Holzkirchen los. Das Finale wird dann ab 15:25 Uhr stattfinden. Eine große Fangemeinde der Schlierseer wäre schön: „Stadion An der Haidroad“, 83607 Holzkirchen. Bleibt dem SV Warngau zu wünschen, dass sie als Finalausrichter noch ein wenig die Leiter nach oben klettern können. Idealerweise mit dem TSV Schliersee.