CSU Gemeinderat – 4 Häuser am See

Markhauser.jpg

In der letzten Bauausschusssitzung im April wurde dem CSU Gemeinderat Leonhard Markhauser mehrheitlich ein Antrag stattgegeben: Im Obstgarten seines Bauernhofs in der Fischhauser Straße 5 werden aller Voraussicht nach vier Häuser mit jeweils rund 100 qm Grundfläche genehmigt. Direkte Seelage. Premium Ferienhäuser. Urlaub nicht auf dem Bauernhof, aber neben dem Bauernhof.

Die Aufstellung einer Einbeziehungssatzung wurde mit einer Beschlussempfehlung des Bauausschusses dem Marktgemeinderat weitergeleitet. Die vier neu geplanten Ferienhäuser mit einer Grundfläche 10,5 mal 8,5 Meter mit einem Satteldach liegen wie der Bauernhof im Außenbereich.

Um eine Bebauung gesetzlich überhaupt zu ermöglichen, ist in der im Flächennutzungsplan ausgewiesenen Fläche für Land- und Forstwirtschaft eine separate Aufstellung einer Einbeziehungssatzung nach § 34 BauGB nötig.

Mit der Mehrheit der Stimmen der DSCSU, der DS und der CSU, wurde es mit einem Empfehlungsbeschluss ohne Probleme durchgewunken. Wir bleiben weiter dran. Vier neue Häuser in unmittelbarer Seenähe in Fischhausen sind durchaus weitere Berichte wert.

Eine Antwort auf „CSU Gemeinderat – 4 Häuser am See“

  1. Mittlerweile eine ganz schlimme Entwicklung am Schliersee. Die allgemeine Bauwut und Verdichtung greift immer mehr um sich, auf Kosten der Natur, des Landschaftschutzes und der Lebensqualität.