Bauausschusssitzung am 6. April 2017

Eine regere Zuschauerbeteiligung als normal üblich war in der letzten Bauausschusssitzung festzustellen: viele Architekten, lokale Bauunternehmer, einige Bauwerber. Nachdem ihr Punkt abgehandelt ist, verlassen die Personen im Zuschauerraum meist sofort den Ort des Geschehens. Es geht ihnen wirklich nur um ihre ureigenen Belange, auch wenn sie durch eine Immobilie ein Teil der Ortsgemeinschaft sind oder werden und somit durchaus auch für Belange anderer interessiert sein könnten.

Tagesordnung_Bauauschuss_6. April 2017

Abstimmungsergebnisse – anwesend CSU: Bürgermeister, 2. Bürgermeisterin, Höltschl J.; DS: Mödl; SS-Ausschussgemeinschaft: Schauer; SPD: Weitl; Grüne: Waas

Tagesordnungspunkt (dafür/dagegen):

1. 5 / 2 (Schauer, Weitl)

2. 7 / 0

3. 7 / 0

4. 5 / 2 (Waas, Weitl)

5. 7 / 0

6. 0 / 7

7. 0 / 7

8. 0 / 7

9. 7 / 0

10. 7 / 0

11. 0 / 7 -> mit Empfehlungsbeschluss für die Aufstellung eines Bebauungsplanes an den Gemeinderat weitergeleitet: 7 / 0

12. 5 / 2 (Waas, Weitl)